Werkstätten

In den Werkstätten lernen die Kinder bzw. die TeilnehmerInnen in 8 bzw. 16 Stunden Projektarbeit die Grundlagen des Schauspielens kennen.

Zu unterschiedlichen Themen arbeiten wir an einem kleinen Projekt mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten der Theaterarbeit (Gesang, Choreographie der Bewegung, Tanz, Stimme und Ausdruck), wobei die TeilnehmerInnen ihre Ideen unter theaterpädagogischer Anleitung zu einer kleinen Szenenfolge zusammenfügen, die dann in einer kurzen Präsentation gezeigt wird. Für die Werkstätten kann sich jeder anmelden, unabhängig von der Vorerfahrung.

Das Anmeldeformular für die Werkstätten stellen wir auf der Seite Mitmachen zur Verfügung.


Werkstatt 1

Es war einmal …

Leitung: Nils Beckmann

Für Kinder von 7 bis 9 Jahren

Kosten 60 Euro

Beschreibung

Mit diesen Worten fangen fast alle Märchen an!

Mächtige Zauberer, böse Königinnen, nette Feen, schöne Prinzen, edle Prinzessinnen, sprechende Tiere und viele andere, geheimnisvolle Märchenwesen werden sich in dieser Theaterwerkstatt vorstellen. Wir erleben eine bunte Reise mit allerlei verschiedenen Märchenfiguren und tauchen tief ein in die Welt der Märchen.

Termine

Am Wochenende:

07.03.2020
08.03.2020

10.00 bis 14.00 Uhr

Werkstatt 2

Psssst! Ohne Worte.   

Leitung: Antjé Femfert

Für Kinder von 8 bis 10 Jahren

Kosten 120 Euro

Beschreibung

Es gibt eine Sprache auf der Welt, die wir alle lesen können: die Bildsprache.

Und ohne Worte gibt es viel zu erzählen. Wir erfinden Geschichten, forschen nach verborgenen Welten und lassen diese auf der Bühne lebendig werden. Unsere Körper erzählen längst Vergessenes und wild Erfundenes.

“Silent Books” (Bilderbücher ohne Texte) laden ein, Geschichten in eigenen Worten zu erzählen und immer wieder neu zu erfinden.

Mit anschließender Präsentation am letzten Tag.

Termine

In den Osterferien:

30.03.2020
31.03.2020
01.04.2020
02.04.2020

09.00 bis 13.00 Uhr

Werkstatt 3

West Side Story   

Leitung: Anastasia Schönfeld

Für Kinder von 11 bis 13 Jahren

Kosten 120 Euro

Beschreibung

Die „West Side Story“ ist eine moderne Übertragung von Shakespeares „Romeo und Julia“ in das New York City der 1950er Jahre. Zwei große Gangs, die amerikanischen `Jets’ und die `Sharks’, die aus Puerto Rico eingewandert sind, liefern sich erbitterte Schlachten auf den Straßen der West Side. Das will die Polizei verhindern. Lieutenant Schrank und Sergeant Krupke wollen endlich für Ruhe in ihrem Viertel sorgen. Derweil verlieben sich Tony und Maria ineinander, obwohl sie jeweils zur verfeindeten Gang gehören. Eine Konfrontation scheint nun unausweichlich.

Ein Plädoyer für Verständnis und Toleranz, eine Geschichte so alt wie die Welt!

Gemeinsam tauchen wir in dieser Werkstatt in die Welt des Musicals von Leonard Bernstein ein und arbeiten mit Tanz und Gesang am musikalischen, körperlichen und schauspielerischen Ausdruck.

Mit anschließender Präsentation am letzten Tag.

Termine

In den Osterferien:

06.04.2020
07.04.2020
08.04.2020
09.04.2020

10.00 bis 14.00 Uhr

Werkstatt 4

Poetry Slam   

Leitung: Hannes Willms

Ab 14 Jahren und für Erwachsene

Kosten 60 Euro

Beschreibung

Poetry Slam ist in aller Munde und geht in die nächste Runde. Doch aus welchem Grunde ist die fetzige Kunde zur jetzigen Stunde noch nicht in deinem Munde?

Poetry Slam ist Wortspielkunst, bei der Kunst im Spiel mit Worten entsteht. In unserem Poetry Slam Workshop begeben wir uns auf eine inspirierende Reise vom ersten Gedanken bis hin zum bühnenreifen Slamtext. Wir suchen gemeinsam fesselnde Ideen und beflügelnde Wörter. Wir finden gemeinsam mitreißende Perspektiven und erstarrte Klischees. Während uns abenteuerliche Schreibübungen den Weg weisen, begegnen uns rhythmisierende Sprechübungen und harmonisierende Atemübungen. Am Ende der Werkstatt ist eine kleine Präsentation der Slamtexte möglich.

Termine

Am Wochenende:

09.05.2020
10.05.2020

10.00 bis 14.00 Uhr

Werkstatt 5

Gauner, Schlitzohren und Ganoven

Leitung: Alexander Krüger

Für Kinder von 10 bis 12 Jahren

Kosten 60 Euro

Beschreibung

Am Anfang unserer Krimiwerkstatt stehen drei Fragezeichen. Mindestens! Wer ist der Täter? Was ist sein Motiv? Oder gibt es gar mehrere Gauner? Um welches Verbrechen geht es überhaupt?

Wir überlegen uns in dieser Werkstatt alles selbst – vom Tatort bis zum Diebesgut. Das wird ein Mords-Spaß!

Und am Ende heißt es: Der Zufall ist der beste Detektiv!

Mit anschließender Präsentation am letzten Tag.

Termine

Am Wochenende:

16.05.2020
17.05.2020

10.00 bis 14.00 Uhr

Werkstatt 6

Das Dschungelbuch

Leitung: Anastasia Schönfeld

Für Kinder von 7 bis 9 Jahren

Kosten 150 Euro

Beschreibung

Mit Mogli, Balu und Baghira entdecken wir die musikalischen Abenteuer des Dschungels auf unsere ganz eigene Art und Weise. Mit den Affen, den Elefanten und mit Balus Gemütlichkeit singen und tanzen und spielen wir Theater und bahnen uns so unseren Weg durch den Dschungel.

Mit anschließender Präsentation am letzten Tag.

Termine

In den Sommerferien:

20.07.2020
21.07.2020
22.07.2020
23.07.2020
24.07.2020

10.00 bis 14.00 Uhr

Werkstatt 7

Der Rattenfänger von Hameln

Leitung: Julia Knappe

Für Kinder von 10 bis 12 Jahren

Kosten 150 Euro

Beschreibung

Die Stadt Hameln wird von einer Rattenplage heimgesucht. Der Spielmann befreit die Stadt, indem er die Ratten durch sein Flötenspiel verlockt, sich in die Weser zu stürzen. Weil ihn aber Bürgermeister und Bürger um seinen Lohn betrügen wollen, entführt er auch die Kinder der Stadt. Wehmütig bereuen die Bürger den Betrug …

Mit anschließender Präsentation am letzten Tag.

Termine

In den Sommerferien:

27.07.2020
28.07.2020
29.07.2020
30.07.2020
31.07.2020

10.00 bis 14.00 Uhr