Unser neues Kursangebot für das
  FRÜHJAHR  2018 ist noch in der Planung!





Ab August ist das neue Kursprogramm fertig!




STARKE STÜCKE
Innerhalb eines halben Jahres erarbeiten wir gemeinsam Inhalte und Rollen bekannter Kinder- und Theaterliteratur und setzen uns mit der dramatisierten Form auseinander. Anschließend werden die einzelnen Szenen improvisiert und geprobt, wobei eine Annäherung an die klassische Rollenarbeit im Theater mit individuellen Ideen und kreativen Elementen der Theaterpädagogik vermischt wird. Am Ende steht eine öffentliche Vorstellung,  bei der die Kinder nicht nur ihren Familien ihre Ergebnisse präsentieren, sondern auch auf das Spiel vor öffentlichem Publikum vorbereitet werden.

WERKSTÄTTEN
In den Werkstätten lernen die Kinder bzw. die Teilnehmer in 8 bzw. 16 Stunden Projektarbeit die Grundlagen des Schauspielens kennen. Zu unterschiedlichen Themen arbeiten wir an einem kleinen Projekt mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten der Theaterarbeit (Gesang,  Choreographie der Bewegung, Tanz, Stimme und Ausdruck), wobei die Teilnehmer, sich und ihre Ideen unter theaterpädagogischer Anleitung zu einer kleinen Szenenfolge zusammenfügen, die dann in einer kurzen Präsentation gezeigt wird.