Unser neues Kursangebot für das
  FRÜHJAHR  2018 ist FERTIG!




HIER gibt es den Flyer mit dem

STARKE STÜCKE
Innerhalb eines halben Jahres erarbeiten wir gemeinsam Inhalte und Rollen bekannter Kinder- und Theaterliteratur und setzen uns mit der dramatisierten Form auseinander. Anschließend werden die einzelnen Szenen improvisiert und geprobt, wobei eine Annäherung an die klassische Rollenarbeit im Theater mit individuellen Ideen und kreativen Elementen der Theaterpädagogik vermischt wird. Am Ende steht eine öffentliche Vorstellung,  bei der die Kinder nicht nur ihren Familien ihre Ergebnisse präsentieren, sondern auch auf das Spiel vor öffentlichem Publikum vorbereitet werden.

WERKSTÄTTEN
In den Werkstätten lernen die Kinder bzw. die Teilnehmer in 8 bzw. 16 Stunden Projektarbeit die Grundlagen des Schauspielens kennen. Zu unterschiedlichen Themen arbeiten wir an einem kleinen Projekt mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten der Theaterarbeit (Gesang,  Choreographie der Bewegung, Tanz, Stimme und Ausdruck), wobei die Teilnehmer, sich und ihre Ideen unter theaterpädagogischer Anleitung zu einer kleinen Szenenfolge zusammenfügen, die dann in einer kurzen Präsentation gezeigt wird.



U N S E R E S T A R K E N S T Ü C K E

STarkes STück 1
Der kleine Prinz
nach Antoine de Saint-Exupéry
Leitung: Antjé Femfert
9 – 11 Jahre
montags    16.00 – 17.30 Uhr [Einzeltermine:  05.02. / 12.02. / 19.02. / 26.02. / 05.03. / 12.03. / Sa., 17.03. (10.00 – 16.00Uhr ), 09.04. / 16.04. / 23.04. / 30.04. / 07.05. / 14.05. / 28.05. / 04.06. / 11.06. / 18.06. / 23.06., 11.00 – 14.00]  
26.06., 14.00 Uhr Präsentation

Ein Pilot stürzt ohne Trinkwasser über der Sahara ab. Während er versucht, sein Flugzeug zu reparieren, macht er inmitten der Sanddünen plötzlich die merkwürdige Bekanntschaft des wundersamen kleinen Prinzen, der seiner Erzählung zufolge von einem fernen Planeten stammt und auf seiner Reise zur Erde zahlreiche Planeten bereist hat.
„ Der kleine Prinz“ ist eine zeitlose Parabel über Freundschaft und Liebe, über den Sinn und Unsinn des menschlichen Daseins und über den Wert und die Freude an den kleinen großen Dingen dieser Welt. Mit der Botschaft „Man sieht nur mit dem Herzen gut“ ist „Der kleine Prinz“ bis heute eines der meist zitierten Werke der Weltliteratur.



STarkes STück 2
In 80 Tagen um die Welt
nach Jules Verne
Leitung: Kirstin Rechten
10 – 12 Jahre
Termine
montags    17.30 – 19.30 Uhr [Einzeltermine: 05.02. / 12.02. / 19.02. / 26.02. / 05.03. / 12.03. / 09.04. / 16.04. / 23.04. / 30.04. / 07.05. / 14.05. / 28.05. / 04.06. / 11.06. / So., 17.06. (10.00 – 16.00 Uhr) / 18.06. /
24.06., 16.00 – 18.30]  
24.06., 18.30 Uhr Präsentation

Der reiche, exzentrische Engländer Phileas Fogg wettet am 2. Oktober 1872 in seinem Club in London, die Welt in achtzig Tagen umrunden zu können. Er bricht sofort mit seinem neuen Diener Passepartout  auf, doch aufgrund der überstürzten Abreise gerät er in den Verdacht, der Bankräuber zu sein, der gerade 55 000 Pfund Sterling erbeutet hatte, und ein eifriger Detective heftet sich an seine Fersen ... Sie reisen zu Lande, zu Wasser und sogar auf einem Elefanten um die Welt…
Unter Aufbietung aller Kräfte gewinnt er am Ende den Wettlauf mit der Zeit - tatsächlich in allerletzter Minute.



STarkes STück 3   AUSGEBUCHT!
Die kleine Hexe
nach Otfried Preußler
Leitung: Edina Hasselbrink
8 – 10 Jahre
Termine
mittwochs    16.00 – 18.00 Uhr [Einzeltermine: 07.02. / 14.02. / 21.02. / 28.02. / 07.03. / 14.03. / 04.04. / 11.04. / 18.04. / 25.04. / 02.05. / 09.05. / 16.05. / 23.05. / 30.05. / 06.06. / 13.06. / 20.06. / 24.06. (12.00 – 14.00 Uhr)] 
24.06., 14.00 Uhr Präsentation


Die kleine Hexe hat es gründlich satt, dass die großen Hexen sie nicht ernst nehmen. Wenn sie beweisen kann, dass sie trotz ihrer Jugend – sie erst 127 Jahre alt – eine gute Hexe ist, darf sie in Zukunft am großen Hexentanz auf dem Blocksberg teilnehmen. Aber was ist schon eine „gute Hexe“? Die kleine Hexe und ihr Rabe Abraxas haben da etwas ganz gründlich falsch verstanden, finden die Oberhexen.

DIESES STARKE STÜCK IST AUSGEBUCHT!




STarkes STück 4
Big Mouth and Ugly Girl
nach dem Jugendroman
von Joyce Carol Oates
Leitung: Sigrid Meßner
ab 13 Jahren
Termine
Wochenenden, Blockproben
So.     06.05.        10.00 – 14.00 Uhr
Sa.     02.06.        10.00 – 16.00 Uhr
So.    03.06.         10.00 – 16.00 Uhr
Sa.    09.06.         10.00 – 16.00 Uhr
So.    10.06.         10.00 – 16.00 Uhr
Sa.    16.06.         10.00 – 16.00 Uhr
Sa.    23.06.         17.00 Uhr Präsentation

Niemals wäre Matt auf die absurde Idee gekommen, ein Attentat auf seine Schule zu verüben. Klar hat er in der Cafeteria herumgetönt, er würde die Schule in die Luft jagen. Aber das kann doch keiner ernst genommen haben! Die Leute kennen ihn doch! Sind denn alle verrückt geworden? Die Polizei, Mitschüler, Lehrer, Journalisten? Matt steht wahrhaftig unter Verdacht. Und ausgerechnet Ursula Riggst, die Unnahbare aus dem Basketball-Team, hilft ihm, den Albtraum durchzustehen und seine Unschuld zu beweisen. ..



Kosten:
Der kleine Prinz, in 80 Tagen um die Welt und Die Kleine Hexe 
kosten 50 € monatlich,
den Betrag buchen wir in den Monaten
Februar bis einschl. Juli
per Einzusermächtigung von Ihrem Konto ab.
Big Mouth and Ugly Girl kostet einmalig 250 €.




U N S E R E W E R K S T Ä T T E N

Werkstatt 1
Werkstatt für Erwachsene
Meetingpoints, Begegnung und Bewegung
Bewegungstheater
Leitung: Kirstin Rechten
Ab 16 Jahren
Kosten: € 150
montags    20.00 – 21.30 Uhr
Termine
05.02.
12.02.
19.02.
26.02.
05.03.
Sa. 10.03.    10.00 – 16.00, evtl. Präsentation (wird mit den Teilnehmern abgesprochen)

Bewegungstheater ist eine Erscheinungsform des Theaters, in der sich Darstellung und Musik (kein Tanztheater!) eng miteinander verbinden und gegenseitig durchdringen.
Im Bewegungstheater liegt der Schwerpunkt in der Arbeit mit dem eigenen
Körper, der eigenen Körpererfahrung und dessen Ausdrucksvielfalt.
Mit Bewegung als 'Spielzeug', als Darstellung und Ausdruck werden wir in diesem Kurs mit Gestik, Körpersprache und Mimik Bilder und Szenen entstehen lassen,  - Menschen, Figuren und Gestalten  jeglicher Art werden sich begegnen und sich treffen…



Werkstatt 2
Werkstatt für Erwachsene
Stimme, Kommunikation und Präsenz

Leitung: Antjé Femfert
Erwachsene, Kosten: € 100
Sa. 07.April / So. 08.April 2018 jeweils 10 – 16 Uhr

In dieser Werkstatt begeben sich die Teilnehmer(innen) auf die Spur der eigenen Wirkung. Wie klingt die eigene Stimme und wie kann man diese unterstützen? Wie gut kennen wir unseren Körper? Wie wirken wir, wenn wir in einen Raum kommen? Haben wir Präsenz und Ausstrahlung?
Mit gezielten Stimmübungen und Schauspieltraining werden stimmliche und kommunikative Fähigkeiten trainiert, gestärkt und weiter entwickelt.




Werkstatt 3
Clownsgeschichten
Leitung: Antjé Femfert
8 – 10 Jahre
Kosten: € 90
Termine
Sa.    26.05.    10.00 – 16.00 Uhr
So.    27.05.    10.00 – 16.00 Uhr

In dieser Werkstatt tauchen wir in die Welt der Clownerie ein. Clowns sind Meister des Scheiterns, sie präsentieren ihre Schwächen auf einem Tablett und können darüber noch lachen … Unbändige Spielfreude und Entdeckerlust sind ständige Begleiter eines Clowns – ob er gerade traurig, verliebt oder wütend ist. Eine kleine Präsentation findet am Ende des Wochenendes statt.



Werkstatt 4
Osterferienwerkstatt 1
Hexen, Zauberer und Hokus Pokus
Leitung: Antjé Femfert
9 – 11 Jahre
Kosten: € 150
Mo. 19.03. – Fr. 23.03.
jeweils  9.00 – 13.00 Uhr
Präsentation: 23.03.2018 um 14.00 Uhr

Eine Woche lang beschäftigen wir uns mit magischen Gestalten, Hexenbesen und Zaubertränken. Muss man als Hexe eigentlich wirklich fliegen können? Können Zauberer – in echt - zaubern – oder tun sie nur so? Und wieviel Glitzerstaub braucht man, um einen Frosch in eine Kuh zu verwandeln? Fragen über Fragen!!! -  Aber am Ende „verzaubern“ wir gerne ein Publikum mit einer kleinen Präsentation.



Werkstatt 5
Osterferienwerkstatt 2
Das Dschungelbuch

Leitung: Anastasia Schönfeld
8 - 11 Jahre
Kosten: 120 €
Mo. 26.03. – Do. 29.03.
Jeweils 10.00 – 14.00 Uhr

Mit Mogli, Balu und Baghira entdecken wir die musikalischen Abenteuer des Dschungels auf unsere ganz eigene Art und Weise. Mit den Affen, den Elefanten und mit Balus Gemütlichkeit – singen und tanzen und spielen wir Theater und bahnen uns so unseren Weg durch den Dschungel.



Werkstatt 6
Sommerferienwerkstatt 1
Von Räubertöchtern und Strauchdieben

Leitung: Antjé Femfert
10 – 12 Jahre
Kosten: € 150
Termine
Mo. 02.07. – Fr.  06.07., jeweils 9.00 – 13.00 Uhr
Präsentation: 06.07.2018 um 14.00 Uhr

Nachts ist es dunkel im Wald. Gefahren lauern. Keiner traut sich hinein... Bis auf eine wilde Räuberbande! Sie kennt keine Angst und keine Furcht. Doch eines Nachts hören die Räuber ein seltsames Geräusch... In dieser Sommerferienwerkstatt erfinden wir verschiedene Räubergeschichten und präsentieren diese am Ende der Woche.



Werkstatt 7
Sommerferienwerkstatt 2
Die Schöne und das Biest

Nach dem bekannten Musical
und dem französischem Volksmärchen
Leitung: Julia Knappe
Ab 12 Jahren
Kosten: € 150
Termine
Mo. 09.07. bis Fr. 13.07.2018, jeweils 10 bis 14 Uhr

Es war einmal ein schöner, junger Prinz, der wegen seiner Hartherzigkeit in ein fürchterlich aussehendes Tier verwandelt wurde. Sein Hofstaat erstarrt zu Statuen, Hausrat und Küchengeschirr. Erst wenn ein unschuldiges Mädchen einwilligt, das Ungeheuer zum Mann zu nehmen, soll der Zauber weichen. Der Fluch wird noch durch die Bestimmung verschärft, dass dies vor Ablauf eines sehr begrenzten Zeitraumes, dem Verlöschen eines Lichtes, geschehen muss. Ein reisender Kaufmann gerät durch eine Fee in das Schloss des Ungeheuers. Um ihn auszulösen, unterwirft sich seine Tochter Bella der lebenslangen Gefangenschaft im Schloss…






A N M E L D U N G

Hier findet Ihr die Anmeldeformulare. Ihr könnt sie uns einfach per Post schicken oder einscannen und mailen.
Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen!



Anmeldungen ab sofort!


Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular per Post oder Mail zu!